Rezepte und Zubereitung
Kategorien Gerichte
meist betrachtet - zuletzt hinzugefügt

Vorheriges RezeptNächstes RezeptRezept duckenRezept als E-Mail versenden
 

Hotel Mercure Itzehoe Klosterforst

 
 
Rezept Autor:
Beschreibung:

In Spätburgunder geschmorte Kalbsbäckchen an Rübchengemüse und Kartoffelstrudel

  - Alte Küche neu interpretiert -  

 
 

Zutaten:

200 g Kalbsbäckchen,

150 ml Spätburgunder,

20 g Möhre,

20 g Sellerie,

20 g Zwiebel,

20 g Tomatenmark,

500 ml Brühe,

1 Ringelbete,

1 Rote Bete,

2 Fingermörchen,

1 Kohlrabi,

200 g Kartoffel gekocht,

3 Eier,

0,5 Aubergine,

10 g Knoblauch,

10g Thymian,

200g Strudelteig



 


 

 

Zubereitung:

Die Kalbsbacke im Topf anbraten. Nach dem anbraten die Kalbsbacke aus dem Topf nehmen und die Möhre, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Zu dem Gemüse das Tomatenmark hinzugeben und dieses etwas anrösten. Das Ganze mit dem Wein ablöschen und zudem die Brühe dazugeben. Danach die Gewürze und Kalbsbacke dazugeben und das Ganze 3 Stunden schmoren lassen (bei Siedender Temperatur). In der Zeit die Ringelbete, Rote Bete, den Kohlrabi und die Fingermöhren in Formbringen und blanchieren.

Die gekochte Kartoffel mit einer Kartoffelpresse pressen. Zu der Kartoffelmasse 1 Eigelb hinzugeben und abschmecken. Den Strudelteig auslegen und mit einem aufgeschlagenen Ei bestreichen.

In der Mitte des Strudelteiges die abgeschmeckte Kartoffelmasse auftragen. Danach den Strudelteig zum Strudel formen und von außen mit Eigelb bestreichen. Den Strudel bei 190 Grad für 14 Minuten garen. Nach dem Schmoren das Kalbsbäckchen aus dem Sud nehmen und den Sud in ein Topf reduzieren lassen. Zuletzt das Rübchengemüse in Butter glasieren.

Danach alles auf den Teller anrichten.

Guten Appetit!

 

 

 

Adresse:

Hotel Mercure Klosterforst

Hanseatenplatz 2

25524 Itzehoe

Telefon: 04821 - 1 52 00

http://www.mercure.com/

Ruhetag: kein