Auftakt am 18.02.2017 im Holstein Center PDF Drucken E-Mail

Bei der Auftaktveranstaltung am 18. Februar 2017 im Holstein Center in Itzehoe von 11.00-13.00 Uhr werden alle Holsteiner Teller vorgestellt. Alle Gerichte können dann als Probeportionen für 3 € der Teller verkostet werden. Die jeweiligen Gerichte werden bis Ende März in den Betrieben angeboten.

 Active Image

Die Steinburger Gastronomen haben vor 10 Jahren in Zusammenarbeit mit dem DEHOGA-Kreisverband den Holsteiner Teller ins Leben gerufen und haben seitdem in jedem Jahr als wichtigstes Ziel, die gute regionale Küche mit modernen und vielseitigen Rezepten in Spitzenqualität zu bereichern. So kreierten dieses Mal 9 Gastronomiebetriebe neue kulinarische Genüsse und laden nun erneut zu einer kulinarischen Reise durch die moderne holsteiner Küche ein. Jeder Teilnehmer hat sein eigenes Gericht entwickelt, das ab dem 18. Februar bis Ende März in den Betrieben zu einem fairen und einheitlichen Verkaufspreis von 14,50 € für den Teller angeboten wird. Die Gastronomen werden bei den Schlemmerwochen von ihren Partnern unterstützt. So wird der Holsteiner Teller in diesem Jahr von Seeberger Kaffeespezialitäten, Erdinger Weissbräu, Getränke Hintz, St. Michaelis, Dithmarscher Pilsener und der ERGO-Versicherung begleitet.
In folgenden Steinburger Betrieben kann der Holsteiner Teller ab Mitte Februar bis Ende März genossen werden: Hotel & Restaurant „Der Däne“, Glückstadt;  Gasthof „Zur Erholung“, Heiligenstedten; Hotel Restaurant Café & Bar „Dithmarscher Hof“, Itzehoe; Landgasthaus & Hotel „Zum Dückerstieg“, Neuendorf-Sachsenbande; Restaurant „Zur Alten Mühle“, Glückstadt; Fährhaus Kollmar, Kollmar; Gaststätte „Zur Erholung“, Lockstedt; Hof Beermann´s, Borsfleth; Hotel Mercure Klosterforst.

 
weiter >